Advertisement

22.08.2016 - Ryder Cup 2016: Team USA und Team Europa sind am Sonntag fast komplett Wer qualifiziert sich für Hazeltine?

Die Ryder Cup Qualifikation geht in Europa in die Endphase. Am kommenden Sonntag stehen die Qualifikanten beider Team fest. Bei den Europäern sind es dann neun Spieler die sich ins Team gespielt haben, bei den Amerikanern acht. Der europäische Team-Captain wird drei Wildcards vergeben, der amerikanische vier.

Clarke

Darren Clarke lässt noch offen, wann er seine Wildcards vergibt © Stoertebek

Am 11. September gibt der amerikanische Captain, Davis Love III., die vier Spieler bekannt, die eine Wildcard bekommen. Darren Clarke wird seine drei Wildcards zwischen dem 29. August 2016 und 02. September 2016 bekanntgeben. Austragungsort ist in diesem Jahr, vom 27.09.2016 bis 02.10.2016, der Hazeltine National Golf Club in Chaska, Minnesota, USA. Aktuell sehen die Qualifikationslisten beider Team wie folgt aus.

Europa:

In der European Points List führt Rory McIlroy vor Danny Willett, Henrik Stenson und Chris Wood. Martin Kaymer, der die letzte Qualifikationschance ab Donnerstag bei dem Event Made in Denmark nutzen möchte, liegt hier auf dem 12. Platz. In der World Points List hätten sich Sergio Garcia, Rafael Cabrera-Bello, Justin Rose, Andy Sullivan und Matthew Fitzpatrick qualifiziert. Martin Kaymer befindet sich hier auf Rang 14.

Love

Davis Love III. vergibt seine Wildcards am 11. September 2016 © Stoertebek

USA:

Momentan hätten sich für das amerikanische Team Dustin Johnson, Jordan Spieth, Phil Mickelson, Jimmy Walker, Brooks Koepka, Zach Johnson, J.B. Holmes und Patrick Reed qualifiziert. Chancen haben aber noch Brandt Snedeker, Bubba Watson, Matt Kuchar und Rickie Fowler, die die Plätze neun bis 12 einnehmen.

garcia

Sergio Garcia hat sich wieder ins europäische Team gespielt © Stoertebek

Als Titelverteidiger gehen die Europäer an den Start, die bei den letzten 10 Austragungen eine sehr gute Bilanz habe. Seit 1995 gewann Europa acht Mal, die USA nur zwei Mal und zwar 1999 auf heimischem Boden im The Country Club Brookline in Michigan und 2008 ebenfalls zu Hause im Valhalla Golf Club in Louisville, Kentucky. Die Europäer waren bei den letzten drei Austragungen erfolgreich. 2010 im Celtic Manor Resort in Wales, 2012 im Medinah Country Club in Chicago, USA und 2014 in Gleneagles in Schottland.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.