Advertisement

17.11.2013 - Australasien Golf Tour: 4. Runde Talisker Masters Scott setzt sich gegen Kuchar durch

Die letzte Runde des Talisker Masters, ausgetragen im traditionsreichen Royal Melbourne Golf Club in Australien, blieb bis zum letzten Loch spannend, denn zwei Spieler kämpften noch um den Titel. Scott und Kuchar waren noch im Rennen, doch der Amerikaner zeigte dann doch Nerven.

Scott

Adam Scott ist zum zweiten Mal hintereinander in Australien erfolgreich © Störtebek

Nach 17 gespielten Löchern lagen Adam Scott und Matt Kuchar mit 14 unter Par gleichauf an der Spitze und die Entscheidung musste auf dem 72. Loch fallen. Scott notierte ein Par und eine 71 (Par). Das reichte für den Australier zum zweiten Sieg in Folge auf der Australasian Tour, denn Kuchar notierte eine Doppel-Bogey und verhinderte dadurch ein Stechen. Mit 68 Schlägen (-3) und 12 unter Par musste sich der Amerikaner mit dem alleinigen zweiten Platz abfinden. Dritter wurde Vijay Singh, der eine 71 (Par) ins Clubhaus brachte und einen Gesamtscore von 10 unter Par aufwies.

Kieffer

Max Kieffer ist für den World Cup gerüstet © BMW-Golfsport

Max Kieffer lag 16 Löcher lang gut im Rennen und verpasste mit zwei abschließenden Bogeys eine Top-10 Platzierung. Mit 71 Schlägen (Par) und zwei unter Par belegte der 23-Jährige am Ende einen soliden geteilten 16. Rang. „Bis auf die letzten beiden Löcher habe ich heute ganz gut gespielt. Zusammengefasst war es eine solide Woche. Jetzt kenne ich den Platz in und auswendig und bin für den World Cup of Golf nächste Woche gerüstet“, sagte der Düsseldorfer, der ab kommendem Donnerstag, zusammen mit Marcel Siem, die deutschen Farben beim World Cup, ausgetragen auf der gleichen Anlage, vertreten wird.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.