Advertisement

16.11.2013 - Australasien Golf Tour: 3. Runde Talisker Masters Scott setzt sich ab – Singh und Kuchar holen auf

Die dritte Runde des Talisker Masters, ausgetragen im traditionsreichen Royal Melbourne Golf Club in Australien, brachte einige Veränderungen auf dem Leaderboard, nur der Spitzenreiter konnte seine Position halten und sogar noch ausbauen.

Scott

Adam Scott konnte seine Führung ausbauen © Störtebek

Mit seiner zweiten 66 (-5) in Folge und insgesamt 14 unter Par setzte sich Adam Scott etwas von den Verfolgern ab. Mit vier Schlägen Vorsprung geht der Australier in den morgigen Finaltag. Matthew Griffin und Nick Cullen notierten jeweils eine 69er Runde (-2) und nehmen, gemeinsam mit Nathan Holman (70/-1) mit 10 unter Par den zweiten Platz ein.

Singh

Vijay Singh war der Mann des Tages © Störtebek

Vijay Singh war der Mann des Tages. Mit einer 63 (-8) spielte er heute das beste Ergebnis und schob sich ebenfalls auf den zweiten Rang. Matt Kuchar brachte eine 67 (-4) ins Clubhaus und ist mit neun unter Par aktuell alleiniger Sechster. Bei Max Kieffer lief es nicht wie geplant. Gleich am ersten Loch musste der 23-Jährige ein Doppel-Bogey hinnehmen, schaffte es aber noch eine erneute 72 (+2) nach Hause zu bringen. Mit insgesamt zwei unter Par nimmt der die geteilte 15. Position ein. „Heute habe ich wieder schlecht begonnen. Am ersten Loch habe ich probiert mit dem Driver das grün anzugreifen, das ging aber leider daneben. Drei über Par auf den ersten beiden Löchern nach drei Runden ist eben zu viel, denn hier hätte ich mindesten fünf Schläge gutmachen können. Sonst habe ich ganz gut gespielt, aber wieder keine Bälle ins Loch gebracht“, erklärte der Düsseldorfer am Telefon.

© Störtebek

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.