Advertisement

08.04.2016 - PGA Tour: 1. Runde Masters Tournament Mensch Ernie, was war das denn?

Ernie Els hat in seiner Karriere bisher vier Major-Turnier gewonnen und weiß um den Druck bei einem solchen Event. Alle Spieler wollen natürlich gut in die Top-Turniere starten, doch manches Mal bekommen sie ihre Nervosität nicht in den Griff. Das kann ab und zu sehr teuer werden, wie Ernie Els am eigen Leibe erfahren musste.

Els

Ernie Els war am ersten Loch total von der Rolle © Stoertebek

So nervös hat man Ernie Els selten am ersten Abschlag gesehen. Mit einer neun (!) am ersten Loch (Par-4) stellte der Südafrikaner einen Negativ-Rekord auf. Der 46-jährige benötigte einen Schlag mehr als die bisherigen Rekordhalter Scott Simpson (1998), Billy Casper ( 2001 und Jeev Milkha Sing (2007). Das Desaster begann auf dem Grün. Hier benötigte Els sechs (!) Putts aus gerade einmal 80 cm (!), teilweise einhändig ausgeführt, um den Ball ins Loch zu bringen. Am Ende stand eine 80 (+8) auf seiner Scorekarte.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.