Advertisement

14.11.2013 - Australasien Golf Tour: 1. Runde Talisker Masters Max Kieffer mit grandiosem Start

Das mit einer Million Dollar dotierte Talisker Masters, ausgetragen im traditionsreichen Royal Melbourne Golf Club in Australien, hat den einen oder anderen Top-Spieler in der Off-Season angezogen, darunter auch Max Kieffer, der sich hier auf den kommenden World Cup of Golf vorbereitet.

Kieffer

Max Kieffer blieb am ersten Tag ohne Bogey © Störtebek

Mit einer makellosen 67er Runde (-4) – zwei Birdies und einem Eagle – erwischte Max Kieffer einen glänzenden Start. Gemeinsam mit Titelverteidiger und Majorsieger Adam Scott nimmt der 23-Jährige den zweiten Platz ein. „Ich war über meine 67 selbst etwas verwundert, weil ich schon leichten Jetlag hatte und die Turniervorbereitung alles andere als optimal war. Ich habe jedoch sehr gut gespielt und hoffe natürlich, dass die Form die nächsten drei Tage anhält. Ich mag den Golfplatz, auf dem der jeden Teil des Spiels gefordert wird. Die Grüns sind in hervorragendem Zustand und das trotz des vielen Regens in der vergangenen Zeit.“, sagte der Düsseldorfer am Telefon.

Kuchar

Matt Kuchar legte einen soliden Turnierstart hin © Störtebek

In Führung liegt der Australier Nick Cullen, der mit einer 65 (-6) ins Clubhaus kam. Matt Kuchar, der diesjährige Gewinner der WGC - Accenture Matchplay Championship, nimmt mit einer Par-Runde (71), den geteilten 29. Rang ein. Mit im 119-köpfigen Teilnehmerfeld befindet sich auch der ehemalige Major-Champion Vijay Sing. Der Mann von den Fidschi-Inseln notierte eine 72 (+1) und nimmt nach der ersten Runde den geteilten 38. Platz ein.

 

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.