Advertisement

03.09.2016 - PGA Tour Champions: 1. Runde Shaw Charity Classic Ein Frost(ig) schöner Tag

Die erste Runde der Shaw Charity Classic, ausgetragen im Canyon Meadows Golf & Country Club in Calgary, Kanada, wurde durch Gewitter unterbrochen, konnte aber ohne Probleme zu Ende gespielt werden. Ein Südafrikaner eroberte den „Platz an der Sonne“ und der deutsche Vertreter ist ebenfalls vorne dabei.

Frost

David Frost hat am ersten Turniertag die Führung übernommen © Stoertebek  

Mit zwei Eagle und vier Birdies auf der Scorekarte brachte David Frost eine 62 (-8) nach Hause und übernahm am ersten Turniertag die alleinige Führung. Mit jeweils 63 Schlägen (-7) sind Jose Coceres und Jeff Maggert gemeinsame Zweite. Tom Byrum ist mit einer 64 (-6) Vierter. Durch eine makellose 65 (-5) spielte sich Bernhard Langer auf den fünften Platz. Seine Position teilt sich der 59jährige mit Fred Funk, Mark Calcavecchia, Kirk Triplett, Tom Watson und Mark Brooks. Jeff Sluman führt mit einer 66 (-4) die Spieler auf dem 11. Rang an. Gleich 15 Akteure teilen sich mit jeweils 67 Schlägen Rang 19, darunter u.a. Jesper Parnevik, John Daly, Gene Sauers, Colin Montgomerie, Tom Broadhurst oder Tom Kite. Tom Lehman kam über eine 71 (+1) nicht hinaus und nimmt die geteilte 65. Position ein. Die „rote Laterne“ hat Bob Niger mit einer 74 (+4) übernommen.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.